Medien

Am 27. Juli 2015 wurde in Bayern 2 - Notizbuch ein kurzer Radiobeitrag über unsere Labyrintharbeit gesendet.

 

Am 21. Januar und 12. August 2018, war in Bayern 2 folgender Radiobeitrag zu hören:

Evangelische Perspektiven

Die Schönheit der Umwege - Wohin Labyrinthe führen können
von Michael Reitz

 

Bitte beachten Sie hierzu auch den Beitrag von Michael Reitz

Durch Umwege zu sich finden: Warum Labyrinthe boomen

vom 9. August 2018 unter BR24 - Kultur.

Der Weg zur Mitte - Das Labyrinth im Alltag

 

Labyrinthe sind ein Mythos der Kulturgeschichte. Der Ursprung dieses Menschheitssymbol reicht weit zurück in die Geschichte der Erde, wann und wo es geschaffen wurden, kann bis heute aber niemand mit Gewissheit sagen.Auch nicht, welchem Zweck sie ursprünglich dienten und was das Wort Labyrinth wirklich bedeutet.

In der Dokumentation "Der Weg zur Mitte - das Labyrinth im Alltag" besucht der Dokumentarfilmer Helge Reindl Labyrinthe in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich und fragt nach ihrer heutigen Verwendung und ihrem Stellenwert im Alltag der Menschen. Auf seiner Reise trifft er auf unterschiedlichste Menschen, die vom Labyrinth auf die eine oder andere Weise fasziniert sind und dessen Kraft nützen.

Mein besonderer Dank gilt den Redaktionen, u. a. der Allgäuer Zeitungen und von allgäu weit, für den Buchhinweis.